Rückblick Kampagne 2020/2021

 

Der Narr verstummt nicht, ist nur leise, macht Fasnacht – mit Abstand – auf andere Weise

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Malscher und Mälscher, Gönner und Freunde unseres Vereins. Die Überschrift symbolisiert unsere vergangene Kampagne, die ganz anders war, wie alle anderen zuvor. Covid-19 hat auch uns Narren in „die Knie gezwungen“. Schon im Spätjahr 2020 war klar, dass die anstehende Karnevalskampagne nicht wie gewöhnlich stattfinden kann. Wir mussten schon frühzeitig unsere Prunksitzungen und Hallenveranstaltungen absagen. Doch noch immer waren wir optimistisch, dass wir Anfang 2021 fastnächtliche Aktivitäten starten könnten. Doch leider hat der Verlauf der Pandemie und die daraus resultierenden  Kontaktbeschränkungen uns alles unmöglich gemacht.

Doch wir wären nicht die Große Karnevalsgesellschaft Malsch 1929 e. V., wenn uns nicht, gemeinsam mit unseren Vereinsmitgliedern, Alternativen eingefallen wären.

Im November war es uns noch möglich, unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen, unseren Prinz Corona I. und unsere Prinzessin Influenza I. in kleinem Rahmen in unserem Vereinsheim „Narrennest“ herauszudeuten. In unserem neu eingerichteten YouTube Kanal wurde das pünktlich zum 11.11.20 veröffentlicht.

Um allen Narren und Freunden ein wenig Karneval bieten zu können, haben wir unseren Videokalender ins Leben gerufen und den YouTube Kanal der GroKaGe Malsch erstellt. Insgesamt wurden 15(!) eigens erstellte Videos über den Verlauf der Karnevalskampagne online gestellt. Unsere traditionellen Elemente, von der Prinzenherausdeutung bis zur Prinzenverbrennung sind vorhanden, aber auch viele lustige Videos unserer Gruppen und Mitglieder. Alle Videos wurden unter Einhaltung der geltenden Corona- Regelungen neu und aktuell produziert! Hierfür möchten wir uns bei allen bedanken, die vor oder hinter der Kamera gestanden sind oder die Videos geschnitten und vertont haben.

Auch dass unser Narrenblatt, die Pflugschar, trotz Corona erscheinen sollte, stand außer Frage. Schließlich wurde die Arbeit des Redaktionsteams durch die Pandemie sehr erschwert. Dem Einsatz dieser Personen war es letztlich zu verdanken, dass es schließlich klappte. Dem Redaktionsteam gilt für die vielen Stunden Arbeit unter diesen Umständen ein besonderer Dank. So erschien die Pflugschar traditionell am Mittwoch vor dem schmutzigen Donnerstag.

Zwar war es uns nicht möglich, die Pflugschar durch unseren Narren zu verkaufen, aber die Möglichkeit der Vorbestellung und der Verkauf in den zu diesem Zeitpunkt geöffneten Läden hat reibenglos funktioniert. Hier möchten wir uns bei all den Geschäften, die uns den Verkauf ermöglicht haben, recht herzlich bedanken. Ein besonderes Dankeschön geht aber an Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die durch den Kauf unsere Pflugschar, den Verein entscheidend unterstützt haben.

Erstmalig gab es auch einen „Mitmachnarrenbaum“. Dieser stand in der Händelstrasse vor dem Geschäft Dufner Uhren und Schmuck und wurde von vielen Mitbürgern, Kindern und sogar von einigen befreundeten Karnevalsvereinen aus Nah und Fern besucht. Jeder konnte ein Klämmerchen anbringen oder etwas anderes dort befestigen. Es entstand ein voll geschmückter und bunter Narrenbaum. Selbst die BNN hat am 11.02.2021 darüber berichtet.

Da der Narrenbaum so toll angenommen wurde, haben wir uns noch eine kleine Überraschung ausgedacht. Hierzu aber an anderer Stelle mehr.

Leider sind natürlich auch die Besuche der Kindergärten und Altenheim ausgefallen. Trotzdem haben wir im Rahmen der Möglichkeiten unsere traditionellen Spenden durchgeführt. Dies wurde bei den entsprechenden Einrichtungen mit großer Freude angenommen.

Ein ganz besonderer Dank gilt der Sparkasse Karlsruhe, die uns schon seit Jahren großzügig unterstützend zur Seite steht. Dies ließ sie sich auch in dieser Kampagne nicht nehmen. Dafür ein  herzliches Dankeschön.

Das war er nun, der Rückblick auf eine seltsame und hoffentlich einmalige Kampagne 2020/2021. Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotz allem ein wenig Ablenkung, Spass und „hin und wieder“ ein Schmunzeln sowie ein wenig Karneval präsentieren. Schon heute freuen wir uns auf die kommende Kampagne, die hoffentlich wieder normal verlaufen wird.

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Wenn Sie, Ihre Kinder, Freunde oder Bekannte Interesse an der Narretei haben, sprechen Sie uns an. Wir haben vielfältige Möglichkeiten, sich in unserem Verein einzubringen. Schauen Sie auf unserer Homepage www.grokage-malsch.de vorbei oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne natürlich auch über alle anderen sozialen Medien wie Instagram oder Facebook und persönlicher Ansprache bei Aktiven. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mal „reinschnuppern“ würden.

Viele Grüße, bleiben Sie weiterhin gesund und hoffentlich bis bald mal wieder

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!18.03.2021

 

Mitmach- Narrenbaum- Gewinnspiel

 

Liebe Mitglieder und Freunde der GroKaGe Malsch 1929 e.V.,

 manchmal sind die spontanen Ideen die Besten. So auch die, einen Mitmach-Narrenbaum ins Leben zu rufen und somit den virtuellen Formaten etwas Handfestes entgegen zu setzen. Da stand er nun in der Händelstrasse 11, und jeder der wollte konnte ihn schmücken und auch durch Anbringen einer Wäscheklammer zeigen, dass ihm die Idee gut gefällt.

 

 Aus Nah und Fern kamen positive Rückmeldungen und die Anzahl der angebrachten Wäscheklammern stieg stetig.
Das bringt uns direkt auf die nächste Idee - unser Mitmach-Narrenbaum-Gewinnspiel:

 Wie viele Wäscheklammern wurden insgesamt an dem Mitmach-Narrenbaum angebracht?

 Wir verlosen 3-mal je 2 Eintrittskarten für die 1. Prunksitzung im Jahre 2022. Bitte schickt Euren Tipp per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Gebt bitte auch Euren Namen an und nennt die von Euch geschätzte Zahl an Wäscheklammern. Die Gewinner werden dann benachrichtigt.
Nicht teilnahmeberechtigt sind unsere Verwaltungsmitglieder, die kennen die Lösung bereits.

Teilnahmeschluss ist der 31.03.2021.

 

Viel Glück

 Eure GroKaGe Malsch 1929 e.V.

 

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.